Erntedank-Gaben

Erntedank: Geteilt schmeckt besser

Am 4. Oktober feiern wir das Erntedankfest. Dabei wollen wir wieder zusammen den
Altarraum mit eigenen „Erntegaben“ gestalten. Hierzu freuen wir uns über Lebensmittel
aus dem Garten, besonders aber über haltbare Lebensmittel, wie beispielsweise
Konserven, Zucker, Nudeln, Reis, Mehl, Öle, Hülsenfrüchte, Marmelade etc.
In der Woche nach dem Erntedankfest bekommt unser Mittagstisch diese Lebensmittel für
bedürftige Menschen.

Ihre Gaben können Sie am Samstag, dem 03. Oktober, um 14:00 Uhr in der Kapelle abgeben –
oder Sie bringen sie einfach zum Gottesdienst am Sonntag morgen mit.